Bildungs-Werkstatt Chemnitz, Sachsen
BWC Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH
BWC Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH, Annaberger Straße 73, 09111 Chemnitz
 
Stand / Druckdatum: 26.09.2017

Umschulung zum/r Industrieelektriker/-in

 

 
 
Fort- und Weiterbildung
 

Unser Partnernetzwerk

 
 

Industrieelektriker/-in für Betriebstechnik

 
 

Voraussetzungen

Gesundheitliche Eignung
Vollendetes 18. Lebensjahr
Abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Berufspraxis
 
 

Ablauf

Die Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten erfolgt durch:

  • Fachtheorie
  • Fachpraxis
  • Betriebspraktikum


Die Fachpraxis wird in der Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH vermittelt. Das Berufliche Schulzentrum "Julius Weißbach" in Freiberg übernimmt die Vermittlung der Fachtheorie. Das Betriebspraktikum wird direkt im Unternehmen durchgeführt.
 
 

Ausbildungsinhalte

  • Bearbeiten, Montieren und Verbinden mechanischer Komponenten und elektrischer Betriebsmittel
  • Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen
  • Installieren und Inbetriebnehmen von elektrischen Anlagen
  • Beurteilen der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Gewährleisten der Elektroenergieversorgung und Sicherheit von Betriebsmitteln
  • Analysierung und Prüfung von Geräte und Baugruppen in Anlagen
  • Instandhalten von Anlagen und Systemen
  • Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse
 
 

Dauer und Abschluss

Nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung erhalten Sie nach 18 Monaten den Berufsabschluss Industrieelektriker für Betriebstechnik (IHK).
 
 

Start

Jährlich Frühjahr und Herbst