Bildungs-Werkstatt Chemnitz, Sachsen
BWC Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH
BWC Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH, Annaberger Straße 73, 09111 Chemnitz
 
Stand / Druckdatum: 26.09.2017

Ziel | Bildungs-Werkstatt Chemnitz, Sachsen

 

 
 
Studium
 

Unser Partnernetzwerk

 
 

Ziel

Das kooperative Studium vermittelt berufliche Fertigkeiten und eine akademische Qualifikation. Die interdisziplinäre Ingenieurwissenschaft Mechatronik umfasst die Bereiche Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik. Durch Integration einer beruflichen Ausbildung in ein Hochschulstudium können zwei Abschlüsse in nur 4 ½ Jahren erworben werden:

  • ein Hochschulabschluss als Bachelor of Engineering
  • der Facharbeiterabschluss als Mechatroniker/-in (nach IHK-Prüfung)

Das Attribut kooperativ steht für das Zusammenwirken von Hochschule, Unternehmen und beruflichem Ausbildungszentrum.
Die Bildungs-Werkstatt Chemnitz koordiniert das Zusammenwirken der Ausbildungspartner und steuert das Auswahlverfahren, durch welches Bewerber und Unternehmen zusammengeführt werden. Unternehmen unterstützen „ihre“ Studenten während der gesamten Studiendauer auf der Grundlage eines Ausbildungs- und eines Studienfördervertrages.

Das kooperative Studium umfasst folgende Komponenten:
 

  • das Bachelorstudium an der Hochschule Mittweida
  • die berufliche Ausbildung in einem Unternehmen und in der Bildungs-Werkstatt Chemnitz
  • einen Auslandsaufenthalt in der berufsbildenden Phase

Ein kooperatives Studium steht für eine enge Kopplung von Theorie und Praxis. Studenten erhalten während des Studiums Einblick in die betriebliche Praxis und werden schrittweise im fördernden Unternehmen eingearbeitet.
Ziel des Studiums ist ein ein vielseitig ausgebildeter Praxis-Ingenieur mit regionaler Verwurzelung und internationaler Handlungsfähigkeit.
Attraktiv ist insbesondere die finanzielle Förderung durch ein Unternehmen und die konkrete berufliche Perspektive nach Studienabschluss.